Fr
19
Aug

Pangea Ultima feat. Frederik Köster

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30

Der Name des Projektes entlehnt sich dem Superkontinenten, der in 250 Milllionen Jahren möglicherweise entstehen wird: In diesem werden alle heutigen Kontinente zu einer Einheit verschmelzen und alle territoriale Grenzen überwunden sein. Der Sound der Band greift dieser fernen Zukunft vor und verbindet musikalische Einflüsse aus der ganzen Welt – gesammelt während umfangreicher musikalischer Forschungsreisen des Bandleaders José Díaz de León.

Eine „reizvolle Neudefinition kulturübergreifender Musik“ nannte das Magazin „Jazz thing“ das Debüt „Espacios Abiertos“ (2017). Auch das 2021 erschienene zweite Album „Camino a Mictlán“ wurde von der internationalen Presse als besonders vielseitig gelobt. Das Online-Magazin „Formato Siete“ nennt es ein „Epos“ und „Polifonía Red“ prophezeit, es werde ein Album sein, welches Stigmata und Stile brechen wird.

Das Sextett präsentiert Stücke aus den ersten beiden Alben und brandneues Material. Für dieses Konzert lädt die Band den Trompeter Frederik Köster ein.

 

https://www.pangeaultima.de/

https://www.frederikkoester.de/home-german.html

 

Tickets: 22 €.

Weiterlesen

Lineup

José Díaz de León – Gitarre, Gesang

Christine Corvisier –  Saxofon

Frederik Köster: Trompete

Norman Peplow – Klavier

Roman Fuchß – Bass

Christian Fehre – Congas, Percussion

Antoine Duijkers – Schlagzeug

alle Veranstaltungen